AGNUS (Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltschutz Bruchsal e.V.)

Ihr regionaler Naturschutz-Verband für Bruchsal und Umgebung

Kartierung und Dokumentation von Flora und Fauna
Führungen und Exkursionen durch die Natur
Behörden- und Verbandsarbeit, Stellungnahmen

Bereits durch kurze Beobachtung benachbarter Flächen kann man leicht herausfinden, dass heimische Blühmischungen für Schmetterlinge das einzig…

Weiterlesen...

Für den Natur- und Artenschutz im Land Baden-Württemberg wäre eigentlich das Umweltministerium zuständig, insbesondere aber die Landesanstalt für…

Weiterlesen...

Im Mittelalter war sie in Kräutergärten unverzichtbar, heute ist sie aber fast nur noch als Ingredienz in "Katzenspielzeugen" zu finden - die…

Weiterlesen...

Haben Sie sich auch über den Zustand des Bruchsaler Stadtgrüns aufgeregt? Oder finden Sie eine Fläche besonders gut? Schicken Sie uns Beispiele!

Weiterlesen...

Küstenpflanzen können nur deswegen an der Küste wachsen, weil sie gegen Salz und Mineralien aller Art tolerant sind. Das ermöglicht ihnen neuerdings…

Weiterlesen...

Die Hainbuche mit ihrer "knubbeligen", grauen Rinde ist eine unserer wichtigsten heimischen Baumarten. Der zähe Überlebenskünstler wird für die…

Weiterlesen...

Dass es die Menschen während Corona in die freie Natur zieht, ist verständlich - Alternativen gibt es kaum. Aber zuviel ist leider oft zuviel...

Weiterlesen...

Bruchsal hat ganz wenige naturnahe Grünflächen. Eine davon ist überraschend artenreich und beherbergt viele Relikte der früheren Feuchtwälder. Aber…

Weiterlesen...

Würden Sie auf einem kahlen Platz ohne Bäume zwischen Zäunen campen wollen? Wohl nicht. Dennoch geben sich die Stadtwerke Bruchsal alle Mühe...

Weiterlesen...

Die "Ära Doll" hat uns viele negative Hinterlassenschaften beschert, die nicht so leicht zu beseitigen sind. Das zubetonierte Stadtgrün in Bruchsal…

Weiterlesen...

Mitglieder & Helfer

Ist Ihnen die Natur nicht egal? Und Sie möchten etwas tun?

Dann sind Sie hier richtig!

Werden Sie Mitglied bei der AGNUS (Formular hier) und unterstützen uns mit Beiträgen ab 25 € pro Jahr. Noch toller wäre natürlich aktive Mithilfe!

Nächster Pflegeeinsatz

Im Sommer 2022: Mahd des Streuobst-Grundstücks am Rotenberg. Wird rechtzeitig bekanntgegeben!

Nächstes Treffen

Vereinstreffen an jedem ersten Mittwoch im Monat.

Mittwoch, 8.6.2022, 19:00 voraussichtlich in der Gaststätte auf dem Michaelsberg (im Garten falls möglich). Genaueres wird rechtzeitig bekanntgegeben.
 

Nächste Exkursion

Montag, 16.5.2022 Gang über den Michaelsberg (Ökologie, Pflanzen). Treffpunkt 16:00 an der Kapelle. Wenige Plätze bei Interesse frei (eigentlich vereinsinterne Exkursion).